Großprojekt Portalkrane für Frankreich Slider

Großprojekt Portalkrane für Frankreich

23.06.2014 | Im ersten Halbjahr 2014 wurde die Firma Bau-Trans GmbH von der Hans Künz GmbH mit den Transporten von vier Portalkranen beauftragt.

Der Bestimmungsort der vier Krananlagen war der neue trimodale Hafen in Sandouville bei LeHavre in Frankreich. Die Krane wurden an den unterschiedlichen Produktionsstätten in Österreich, Polen und der Slowakei produziert. Längen von rund 41 Meter und Breiten von bis zu 5,95 Meter machten die Transporte zu einer großen Herausforderung. Die anspruchsvolle Transportstrecke von rund 2.000 Kilometer quer durch ganz Europa.

„Die detaillierte Vorbereitung solch großer Projekte ist enorm wichtig“, weiß Vertriebs- und Projektleiter Harald Achenrainer zu berichten. Durch mehrere Streckenprüfungen und technische Zeichnungen wurde die Machbarkeit vorab geprüft. Die Abwicklung aller Transporte wurde dann innerhalb von drei Monaten durchgeführt. „Bei solch fordernden Projekten ist das Zusammenspiel von allen beteiligten Personen entscheidend. Hier ist der volle Einsatz des gesamten Teams gefordert, welcher die erfolgreiche Abwicklung des Projektes gewährleistet“, so Achenrainer weiter.

Mit Mitte Mai konnten die letzten Transporte termingerecht auf der Baustelle angeliefert werden. „Die Firma Bau-Trans GmbH dankt ihrem Kunden Hans Künz GmbH für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich über die Kundenzufriedenheit nach vollbrachter Arbeit.“, so Achenrainer.

Slide
Zurück